VITA

 

CURRICULUM VITAE

1963 Geboren in Rom am 5. August
1977 Umzug nach Bari (Apulien)
1980 Erste musikalische Schritte bei den örtlichen “Bande di Paese”
1981/82 Studium am Konservatorium von Bari in der Klarinettenklasse
1984 Aufgabe des “Klassischen Studiums” und Hinwendüng  zur Afro-amerikanischen Musik
1985 Während des Militärdienstes Mitglied der Kapelle der Luftwaffe, Alto sax Instrument
1987 Umzug nach München
1988/92 Mitglied der Soulgruppe “Brickhouse” des Sängers Werner Schmidbauer
1988/90/93 Teilnahme am Jazzseminar “Siena Jazz” in diversen Gruppen u.a. mit  Claudio Fasoli, Giancarlo Schiaffini
1989 Mitglied der Rene Walden Big Band und Aufbau des eigenen Quartetts (Alex De Santis Jazz Quartet)
1990 Erster Auftritt des A.D.S. Quartet in der Unterfahrt
1991 Verschiedene experimentelle Formationen u. a. mit dem italienischen Posaunisten Sebi Tramontana. Aufnahme der Tätigkeit als Saxophonlehrer
1992 Mitglied des Saxophonquartetts von Marek Kopanski, das ab ’95 als Quintett “Kontrabanda International” fortgeführt wird
1992/96 Mitglied der “Hard Days Night Big Band”
1993/94 Aufnahme und Veröffentlichung der CD “No Questions Please” des A.D.S. Quartetts
1996 Veröffentlichung der CD Aufnahme von Kontrabanda International, die im Jazz Podium eine gute Besprechung findet
1997 Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern z.B. dem Posaunisten Johannes Herlich, dem Bassisten Peter Bockius Umbau des Quartetts, mit dem Pianisten Davide Roberts wird ein neues Programm erstellt: Le Canzoni Italiane
1999 Aufnahme und Veröffentlichung der CD “Le Canzoni Italiane”  im Georg Löffler Musikverlag  (Edition Collage  EC 514-2).
2000 Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Sänger Gary Williams und Gründung der Soulband ” I Soulisti”.
2001 Zusammenarbeit mit dem gitarristen Titus Waldenfels dem Geiger Marcus Woelfle und dem Bassist Rudi Schießl in einem Projekt zum Verjazzen der Musik des Violoncellist Joschi Schuman.
2002 Umbau des Band „I Soulisti“ mit die Soul-gospel sängerin  Denise Orita.
Verschiedene Auftritte in München z.B.:Lange Nacht der Musik, Cafè am Beethovenplatz, Unterfahrt, Cafè Florian, Kaffè Giesing, Mr.B’s u.v.a.
2003 Aufnahme und Veröffentlichung der CD “Roma Termini“ mit Joe Kienemann, C.L.Mayer, Tobi Hoffman u.a.
2006/07 Aufnahme und Veröffentlichung der CD „De Santis Soul“ mit Robert Klinger, Wolfgang Peyerl, Davide Roberts und der Sanger Giacomo Di Benedetto.